Orgelauskunft
 

Sie suchen nach Angaben zu einer bestimmten Orgel? Vielleicht sogar zu einer historischen, so nicht mehr existierenden? Dann stehen die Chancen gut, dass Sie hier richtig sind! Meine in den vergangenen 25 Jahren zusammengetragene Sammlung umfasst derzeit ca. 900 größere organologische Publikationen und diverse Periodika, dazu ungezählte Festschriften, Fotos, Zeitungsartikel, Referenzmappen, eigene Aufzeichnungen etc. (und es kommt immer noch was dazu...).
Auf dieser Website möchte ich vor allem diese

Informationen über Orgeln in aller Welt

anderen Interessierten zugänglich machen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass in meiner kleinen "Orgelbibliothek" so manche Information schlummert, die andere gut gebrauchen können.

Bislang wurden nur knapp zwei Drittel meines relevanten Medien-Bestandes in einer Datenbank erfasst und die darin aufgeführten Dispositionen erschlossen (anders ausgedrückt: Über 300 Medien harren noch ihrer Erfassung).
Mit weit über 19.000 Datensätzen ist aber schon das leider viel zu viel, um es ohne professionelle (lies: kostenintensive) Ressourcen digitalisieren und direkt im Internet verfügbar machen zu können.

In der folgenden alphabetischen Übersicht können Sie stattdessen recherchieren, ob in meiner Sammlung Informationen über eine Orgel enthalten sind, die Sie interessiert.
Bitte beachten Sie auch das Readme zum Aufbau der Tabelle!


Falls ihr Browser Probleme mit der Darstellung des IFrames haben sollte, können Sie über den Link "Orgelliste" in der Liste recherchieren oder mir selbstverständlich auch gleich eine Mail mit Ihrer Anfrage schicken.

Wenn Sie in der Übersicht eine Orgel gefunden haben, über die Sie etwas wissen möchten, schreiben Sie mir einfach unter Kontakt oder direkt eine Mail an info@orgelauskunft.de.
Sie bekommen dann in einer Antwortmail alle Infos, die ich habe auftreiben können.

Des weiteren können Sie in zwei separaten Indizes zur historischen "Zeitschrift für Instrumentenbau" (1880-1943) recherchieren:
- Index zu allen orgelbaulichen Themen. Der im Index angegebene Link führt Sie direkt zu einer kostenlosen digitalen Version der Zeitschrtift.
- Index zu (fast) allen Dispositionen, die in der Zeitschrift publiziert wurden.

   

 

 
↑ nach oben

Startsteite